Anfang Oktober: Verkaufsoffener Sonntag mit Mittelaltermarkt in Husum

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(CIS-intern) – Der Verkaufsoffene Sonntag in Husum am 6. Oktober 2013 wird sicherlich nicht langweilig werden, sofern man genügend Kohle im Geldbeutel hat. Aber selbst wenn das Geld nicht so happig vorhanden ist, kann man sich schon ab d. 5. Oktober 2013 in die Stadt wagen, denn dann beginnt der Mittelaltermarkt auf dem Markt in Husum. Rund um den Tine-Brunnen erwarten Sie zahlreiche Händler in typischem Gewande und bieten Ihnen ihre Waren an wie Lederwaren, Haushaltsbedarf, Schmuck, Spielzeug, kulinarische Genüsse u. v. m. Kinder können einem Specksteinschnitzer über die Schulter schauen und sich selbst im Specksteinschnitzen üben. Für die passende musikalische Untermalung sorgt die Oldenburger Band “Mutterkorn” – so die Husumer Touristikseite in ihrer Information.

Foto: Mario De Mattia

Ganz so spannend wie hier auf unserem Foto aus Wacken 2013 wird der Markt sicherlich nicht, aber interessant ist er allemal. Und ein mittelalterlich gebackenes Brot schmeckt ja nun mal so richtig nett!
Sonntag dann öffnen zusätzlich von 12 – 17 Uhr weitgehend alle Geschäfte in der City zum Verkaufsoffenen Sonntag in Husum.

Anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags ist die Tourist Information Husum, Norderstr. 15, auch am Sonntag, 06. Oktober von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Island zu Gast im Speicher Husum: Árstíðir / support: Myrra Ros

0.0 00 (CIS-intern) – “Shit. Ich meine, wow. Wo soll ich anfangen? Können Worte überhaupt die Gefühle ausdrücken, die Árstíðir erzeugt? ” schreibt Louise Petersson in „The Reykjavík Grapvine“. Árstíðir ist eine auf Gesang basierende akustische Band aus Reykjavík mit einem einzigartigen Sound in der isländischen Musikszene und darüber hinaus. […]