Aktuelle Veranstaltungen im Nissenhaus und im Schloß vor Husum

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(CIS-intern) – Kunstkurs für Kinder und Jugendliche im Nordfriesland Museum. Nissenhaus am 9. Juli 2022

Foto: Museumsverband

„Die Zeichnung – und ihre Vielfalt“
Abenteuer Kunst im Museum mit der Künstlerin Elena Steinke

Der nächste Kunstkurs für alle kreativen Malkünstler, Tuschehelden und experimentierfreudigen Zeichnerinnen und Zeichner im Alter von 8 bis 14 Jahren findet am 9. Juli von 14:00 bis 16:00 Uhr im Museumsverbund Nordfriesland statt. Das Thema „DIE ZEICHNUNG – und ihre Vielfalt“ wird fortgesetzt. Die Gruppe besucht gemeinsam mit Elena Steinke die aktuellen Sonderausstellungen oder auch bei gutem Wetter den Innenhof des Museums. Die feine Nuance zwischen Aquarellzeichnung und Aquarellmalerei wird vermittelt und anschließend werden eigene Werke mit Aquarellfarben gestaltet.

Die VR Bank Westküste unterstützt das Kinderatelier in diesem Jahr finanziell, sodass jeweils kostenfreie Plätze zur Verfügung stehen. Auch eine Teilnahme über die Bildungskarte ist möglich.

Eine Anmeldung unter Tel. 04841 – 2545 oder per E-Mail an kasse@museumsverbund-nordfriesland.de ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Der Kurs kostet 20,00 Euro inkl. Eintritt, Führung und Material.

——

Öffentliche Gewandführung durch das Schloss vor Husum am 9. Juli um 15:00 Uhr
„Zwischen Tugend und Laster“ – die etwas andere Barockführung

Das Schloss vor Husum bietet am Samstag, den 9. Juli um 15 Uhr eine ganz besondere Führung an. Die Barockdame Katrin Behrends zeigt ihren Gästen den Gegensatz barocken Lebens – „Zwischen Tugend und Laster“.

 

Die Barockzeit wurde von gegensätzlichen Polen bestimmt: dem Absolutismus und der Kirche, Leben und Tod, Diesseitsfreude und Jenseitssehnsucht, Aufklärung und mystische Innerlichkeit. Diese Gegensätze gipfelten in der absoluten religiösen Ekstase und ausschweifenden Sinnesfreuden. Der Dreißigjährige Krieg und das Königreich Frankreich dominierten diese Zeitepoche. In der Gewandführung „Zwischen Tugend und Laster“ zeigt die barocke Dame diesen Widerspruch des Lebens im Barock auf amüsante Art und Weise auf und führt dabei ihre Gäste durch das Schloss vor Husum.

 

Bitte melden Sie sich verbindlich an unter

Tel. 04841-2545 oder

per E-Mail: kasse@museumsverbund-nordfriesland.de.

 

Dauer:                        1,5 Stunden

Eintritt:                       11 € pro Person (inkl. Eintritt)

Teilnehmer:               mind. 9 Personen und ab 15 Jahren

 

Die Gewandführung „Zwischen Tugend und Laster“ ist auch auf Anfrage buchbar.


 

Nächster Beitrag

Jetzt Tickets sichern: Das 5. Joldelunder Open-Air am 9. Juli 2022 u.a. mit Creedence Clearwater Revived feat. Johnnie Guitar Williamson

5.0 01 (CIS-intern) –  am 09. Juli 2022 soll das bereits zwei Mal verschobene 5. Joldelunder Open-Air nun endlich stattfinden. Bis auf eine kleine Ausnahme, gib es auch keine Änderungen gegenüber dem ursprünglichen Künstler Line-up! Statt der italienischen Band „Ramrod“ wird nun die „Seth Walker Band“ aus den USA das […]