POL-FL: Niebüll – 83- jährige Dame wurde durch dreiste Diebin bestohlen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Niebüll – 83- jährige Dame wurde durch dreiste Diebin bestohlen
Bewerte diesen Beitrag

Niebüll (ots) – Dienstagnachmittag, 25.02.14, gegen 16:45 Uhr, kam es in der Hauptstraße 56 in Niebüll vor einem Optikergeschäft zu einem dreisten Diebstahl durch zwei junge Täterinnen. 

Die 83- jährige stand mit ihrem Fahrrad vor dem Optiker und schaute sich die Auslage an. Dort kamen zwei junge Damen entlang die aus dem Fahrradkorb eine Handtasche der 83- jährigen rissen und flüchteten. Sie war über den Vorfall so geschockt, dass sie die Täterinnen nicht beschreiben konnte. 

Ein aufmerksamer Zeuge konnte eine junge Diebin wie folgt beschreiben: Etwa 16 Jahre alt, ca. 1,70m groß, schulterlanges mittelblondes Haar. Sie trug eine schwarze Leggins und eine dunkle Jacke. 

In der Handtasche befanden sich Bargeld, Ausweispapiere, EC- Karte und diverse persönliche Dinge. 

Beamte vom Polizeirevier Niebüll leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen eines Diebstahls ein. 

Zeugen und Hinweisgeber, die den Diebstahl beobachtet haben, melden sich bitte unter 04661/4011-0 bei der Polizei in Niebüll. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.