POL-FL: Husum – Zwei Diebe auf frischer Tat beim Diebstahl von Altmetall erwischt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Flensburg (ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag, 06.01.14, gegen 00:50 Uhr, sind zwei Einbrecher durch einen aufmerksamen Zeugen bei einem Diebstahl gesehen worden, die von der Polizei anschließend festgenommen werden konnten.

Ein 25- jähriger und eine 18- jährige haben sich unerlaubt Zutritt zu dem Gelände der GEWOBA in der Stettiner Straße in Husum verschafft. Dort fuhren sie mit einem VW Golf vor, der einem Zeugen bereits auffiel. Dieser bemerkt anschließend Taschenlampenlicht in den Mehrfamilienhäusern, die abgerissen werden sollen.

Der Zeuge verständigte über Notruf die Kooperative Regionalleitstelle, die zwei Streifenwagen zum Einsatzort entsandte.

Dort kam die Diensthündin „Suma“ zum Einsatz, die in einem Kellerraum anzeigte, dass sich dort die Täter versteckten. Der 25- jährige und seine Mittäterin die 18- jährige konnten vor Ort festgenommen werden. In dem Kellerraum konnten die Polizeibeamten Tatwerkzeug zum Entfernen von Altmetall sicherstellen.

Die beiden Tatverdächtigen wurden zum Polizeirevier nach Husum verbracht, wo sie vernommen worden sind.

Die eingesetzten Polizeibeamten sicherten einige Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls, Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.