POL-FL: Risum- Lindholm B5 (NF) – 5 Verletzte und Vollsperrung nach schwerem Verkehrsunfall

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Risum- Lindholm B5 (ots) – Sonntagmorgen, 18.05.14, gegen 10:30 Uhr, geriet auf der B5 kurz hinter der Kreuzung Sievert- Agsens Wäi/ Peter- Schmidts Weg ein 76 -jähriger mit seinem Mercedes in einer Kurve aus bislang ungeklärter Ursache auf die Fahrspur des Gegenverkehrs.

Der entgegenkommende Opel mit Fahrtrichtung Süden konnte ebenfalls nicht mehr ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden. Beide Fahrzeuge kollidierten auf dem Fahrstreifen des Opels nahezu frontal.

Der 77- jährige Opel- Fahrer war mit seiner Ehefrau unterwegs. Beide wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch die Freiwillige Feuerwehr Niebüll und Lindholm befreit werden. Sie wurden schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in Kliniken geflogen werden.

Der 76- jährige Mercedes- Fahrer wurde leicht verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Seine Ehefrau und eine weitere Mitfahrerin mussten ebenfalls verletzt in eine Klinik gebracht werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden der auf ca. 30.000EUR geschätzt wurde. Abschleppunternehmen waren zur Bergung im Einsatz.

Ein Sachverständiger unterstützte die Unfallaufnahme der Beamten des Polizeireviers Niebüll.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B5 im Bereich Legerade und Autoverladung Niebüll für über drei Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum - Einbruch in Motorradfachgeschäft

0.0 00 Husum (ots) – In der Nacht von Samstag, 17.05.14, auf Sonntag, 18.05.14, verschaffte man sich in der Zeit von 13:00- 11:00 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem Motorradfachgeschäft in der Bredstedter Straße in Husum. Im Rückwärtigen Bereich des Gebäudes gelangte man durch ein Fenster in das Gebäudeinnere. Dort wurden […]