POL-FL: Sylt/Tinnum – Einbruch in Grundschule/Polizei sucht Zeugen!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sylt/Tinnum (ots) – In der Nacht von Mittwoch (28.02.18), 18.35 Uhr, auf Donnerstag (01.03.18), 06.45 Uhr, wurde in die Boy-Lornsen-Schule im Boy-Peter-Eben-Weg in Tinnum eingebrochen. Nachdem die Täter in das Gebäude gelangt sind, öffneten sie gewaltsam die Türen zum Sekretariat und anderen Büroräumen. Auf der Suche nach geeignetem Diebesgut brachen sie Schränke auf. Letztlich entkamen sie mit etwas Bargeld aus einer Schwimmkasse und einem Sparschwein.

Die Kripo Sylt hat die Ermittlungen übernommen und fragt: Wer hat in der letzten Nacht oder am Abend verdächtige Personen oder Fahrzeuge in oder um Tinnum beobachtet? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04651-70470 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Schneechaos sorgt für Verkehrschaos

0.0 00 Flensburg, Kreis Schleswig-glensburg, und Kreis Nordfriesland (ots) – Mehr als 50 Schnee-Einsätze hat die Polizei am Donnerstagmorgen (01.03.18) bis zum Mittag wahrgenommen. Dazu kommen unzählige Einsätze die von Feuerwehr, THW und anderen Organisationen bearbeitet wurden. Die meisten Unfälle wurden bei der Kreisregionalleitstelle als “Verkehrsbehinderung” oder “Gefahrenstelle” geführt. Bedeutet: […]