POL-FL: Sylt: Reifen an elf Fahrzeugen zerstochen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sylt (ots) – In Westerland auf Sylt wurden in der Nacht zum Montag (26.11.18) an elf Fahrzeugen Reifen zerstochen. Die Pkw parkten alle in der Straße Westhedig. Die unbekannten Täter hatten es überwiegend auf den hinteren, linken Reifen abgesehen.

Die Kriminalpolizei Sylt bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 04651/7047-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Polnisches Autogespann völlig überladen

0.0 00 Handewitt (ots) –   Heute Morgen gegen 10.30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen aus Dänemark kommenden Mercedes mit Anhänger. Auf dem Anhänger befand sich ein Auto. Bei der Kontrolle auf dem Autobahnparkplatz Handewitter Forst stellten die Beamten fest, dass das Gesamtgewicht des Anhängers überschritten sein dürfte.  […]