POL-FL: Süderstapel – Einbrecherduo festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Süderstapel (ots) – Donnerstagnachmittag, 06.11.14, in der Zeit zwischen 15:45 Uhr und 16:45 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Straße Am Wollenberg in Süderstapel. Dort hatte man die Terrassentür aufgehebelt und bereits sämtliche Räume durchsucht nach Wertgegenständen.

Beim Betreten seines Hauses traf der Geschädigte auf den Einbrecher der die Flucht ergriff und durch die Terrassentür entkam. Der mutige Hauseigentümer folgte dem Täter und informierte die Polizei. Er konnte einen schwarzen VW mit einem männlichen Fahrer beobachten der von dem Einbrecher Zeichen erhielt und davon fuhr. Der aufmerksame Zeuge konnte sich das Kennzeichen des schwarzen Pkws merken und dies der Kooperativen Regionalleitstelle mitteile. Diese leitete umgehend eine Fahndung ein und setzte mehrere Streifenwagen ein.

Einer Streife fiel der schwarze VW auf, die den Pkw in Koldenbüttel stoppen konnte. In diesem befanden sich die beiden Tatverdächtigen, die vorläufig festgenommen wurden.

Sie brachten das Duo zur Wache nach Husum und übergaben die Tatverdächtigen den Ermittlern der Kriminalpolizei. Sie werden sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls zu verantworten haben.

Die bereits einschlägig polizeibekannten Beschuldigten wurden nach Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung, in Absprache mit der Staatsanwaltschaft, entlassen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Bredstedt (NF) - Kinotour abgebrochen: Biker mit 2,2 Promille gestoppt

2.0 01 Bredstedt (NF) (ots) – Donnerstagabend, 6.11.14, gegen 20:00 Uhr, stoppten Beamte der Polizeistation Bredstedt im Ort auf der B5 in Höhe des Kreisverkehrs Niebüller Straße / Eisenbahnstraße einen offenbar stark alkoholisierten 26-jährigen Kraftradfahrer. Er machte durch unsichere Fahrweise, Schlangenlinienfahrt und Kantsteintouchierung auf sich aufmerksam. Bei Kontrolle stellten die […]