POL-FL: Schleswig: Polizei erwischt 15-Jährigen am Steuer

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Schleswig (ots) – Am Mittwochabend (11. November 2020) um 23.42 Uhr fiel einer Schleswiger Polizei-Streife in der Schubystraße ein VW Golf auf. Dieser geriet wegen seiner auffälligen Fahrweise in den Fokus der Beamten und fuhr vor den Augen der Polizisten über eine rote Ampel. Auch die Geschwindigkeitsbeschränkungen wurden erheblich überschritten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass alle fünf Insassen des Fahrzeugs minderjährig waren. Der 15-jährige Fahrer aus Süderbrarup muss sich nun unter anderem wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, wegen des unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs und wegen des Rotlichtverstoßes verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Anna Rehfeldt Telefon: 0461 / 484 2009 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4760403 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Nordstrand: Mehrere Sachbeschädigungen, Polizei sucht Zeugen!

0.0 00 Nordstrand (ots) – In der Nacht zu Dienstag (09./10. November 2020) kam es zwischen 00.00 Uhr und 04.00 Uhr zu mehreren Fällen von Sachbeschädigung auf Nordstrand. Betroffen sind die Straßen Moordeich und Engländer Deich. Bislang wurden drei Strafanzeigen bei der Polizei erstattet. Die Beschädigungen richteten sich gegen die […]