POL-FL: Sankt Peter-Ording – Zwei Einbrüche in Hotels – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sankt Peter-Ording (ots) – In der Nacht von Sonntag (08.07.18) auf Montag (09.07.18) wurde in zwei Hotels in Sankt Peter-Ording eingebrochen. Eines befindet sich in der Straße Kölfhamm, das andere Hotel 1,6 km entfernt in der Friesenstraße. Bei beiden Objekten wurden die Eingangstüren und anschließend die Bürotüren gewaltsam geöffnet. Der oder die unbekannten Täter entwendeten im ersten Objekt Bargeld aus der Kasse, im zweiten Hotel entwendeten die Einbrecher einen kleinen Tresor mit Bargeld, eine Festplatte, einen Schlüssel und ein Samsung Galaxy Handy. Wer hat in der Nacht im Bereich Sankt Peter-Ording verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kripo Husum unter der Rufnummer 04841-8300 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Vier Schafe am Gleis verursachen Polizeieinsatz

0.0 00 Hattstedt (ots) – Gestern Morgen gegen 08.30 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz auf der Bahnstrecke Hamburg nach Westerland gerufen. Ein Triebfahrzeugführer hatte Tiere auf Höhe Hattstedt (Kreis Nordfriesland) gesehen und die Bundespolizei alarmiert. Es wurde ein Langsamfahrbefehl für die durchfahrenden Züge in dem Streckenabschnitt angeordnet. Die […]