POL-FL: Ringsberg – Rauschfahrer schwerverletzt mit über 1,1 Promille im Maisfeld verunfallt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Ringsberg (ots) – Dienstagabend, 11.08.15, gegen 22:15 Uhr, geriet ein VW-Fahrer mit seinem Fahrzeug auf der B199 in Höhe Ringsberg auf die Bankette, dadurch ins Schleudern und verlor die Kontrolle. Der VW kam auf der gegenüberliegenden Straßenseite im Abhang am Rand eines Maisfeldes zum Stehen. Der alleinbeteiligte Fahrer erlitt schwere Verletzungen, er wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Die unfallaufnehmenden Beamten stellten über 1,1 Promille Atemalkoholkonzentration beim Unfallfahrer fest. Sie veranlassten die Entnahme einer Blutprobe und stellten den Führerschein sicher. Der Unfallwagen wurde von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geborgen. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Alkoholeinfluss zählt nach wie vor zu den Hauptunfallursachen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Keitum - Notlandung auf Sylt: Gleitflug nach Motorausfall

0.0 00 Sylt (ots) – Dienstagnachmittag, 11.8.15, gegen 15:20 Uhr, kam es auf Sylt auf einer Koppel außerhalb des Flugplatzes zur Notlandung einer Piper. Die beiden Insassen, der 52-jährige Pilot und seine 11-jährige Tochter, waren gegen 13:00 Uhr mit der Piper auf einem anderen Flugplatz im Bundesgebiet gestartet. Nahe Sylt […]