POL-FL: Nordstrand: Flucht nach Unfall zwischen Pkw und Krad

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Nordstrand (ots) – Bereits am vergangenen Sonntag (13.08.17) wurde ein Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf Nordstrand schwer verletzt. Der Verursacher flüchtete.

Der 24-jährige Motorradfahrer fuhr gegen 17:50 Uhr in einer Gruppe weiterer Motorräder vom Süderhafen in Richtung Pohnshalligkoogstraße. In Höhe Hammchausse kam ihnen ein Pkw entgegen, der die Kurve geschnitten habe. Der Biker wich aus, stürzte und verletzte sich schwer.

Bei dem verursachenden Pkw soll es sich um einen dunkelroten Kleinwagen handeln, der in etwa die Größe eines Mitsubishi Colts haben dürfte. Am Kennzeichen seien als Ortskennung drei Buchstaben erkennbar gewesen.

Eine Überprüfung eines möglichen Verursacherfahrzeuges war negativ. Deshalb erfolgt nun ein Zeugenaufruf. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Hattstedt unter der Telefonnummer: 04846-310 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: B5/Oldenswort: Milchlaster umgekippt - Fahrer schwer verletzt

0.0 00 B5/Oldenswort (Kreis NF) (ots) – Donnerstagnachmittag (17.08.17) gegen 14:55 Uhr geriet ein Milchlaster auf der B5 Höhe Oldenswort aus bisher nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam neben der Fahrbahn zum Liegen. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. […]