POL-FL: Niebüll/Stedesand – GPS-Lenksysteme aus Traktoren entwendet, Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Niebüll/Stedesand (ots) –

In der Nacht von Dienstag (01.02.22) auf Mittwoch (02.02.2022) kam es zu Diebstählen mehrerer in Traktoren verbauter GPS Lenksysteme. Geschädigt sind zwei Landmaschinenhändler in Stedesand und in Niebüll. Der Sachschaden dürfte gem. Aussage der Geschädigten mindestens im hohen fünfstelligen Bereich liegen.
Bei der Landtechnikfirma in Stedesand wurden Teile der GPS-Lenksysteme an insgesamt sieben Traktoren entwendet.
Bei der Landtechnikfirma in Niebüll wurden aus drei Traktoren die entsprechenden Systeme ausgebaut.

In diesem Zusammenhang wurde in Stedesand ein weißer Passat mit Pinneberger Kennzeichen (PI-?Z…) gesichtet. In dem relativ neuen Fahrzeug saß ein Mann, der sich die Traktoren auf dem Hofplatz des Landmaschinenhändlers in der Dorfstraße auffällig angeschaut hatte. Ob dieses Fahrzeug mit den Diebstählen in Verbindung steht, kann nicht gesagt werden.
Die Kriminalpolizei in Niebüll hat die Ermittlungen dieser Lenksystem-Diebstähle übernommen und fragt: Wer hat in der Tatnacht oder an den Tagen davor verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Niebüll, bzw. Stedesand beobachtet, die mit diesen Taten in Verbindung stehen könnten? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04661-40110 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Leck - Betrüger geht der Bundespolizei ins Netz; Mutter bezahlt Geldstrafe

1.0 01 Leck (ots) – Gestern Morgen gegen kurz nach 11.00 Uhr kontrollierte eine Bundespolizeistreife einen Audi A6 Avant mit nordfriesischer Zulassung in Leck. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung des 43-jährigen Fahrers stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft wegen Betrugs vorlag.Er wurde im Dezember 2020 […]