POL-FL: Niebüll/Leck – Automatenaufbrecher am Werk – Drei Tankstellen betroffen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Niebüll/Leck (ots) – Freitagnacht in der Zeit von 01.25 Uhr bis 04.20 Uhr wurden auf dem Gelände einer Tankstelle in Niebüll in der Gather Landstraße, sowie einer weiteren am Ostring die Münzautomaten der dortigen Waschautomaten und Staubsauger gewaltsam aufgebrochen. Vermutlich machten sich die Täter dann auf den Weg nach Leck um dort eine weitere Tankstelle in der Flensburger Straße in Leck “abzuarbeiten”. In allen drei Fällen erbeuteten die Täter nur geringe Bargeldbeträge. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Niebüll unter der Rufnummer 04661-40110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Trunkenheiten, Flucht vor der Polizei und anderes am Wochenende

0.0 00 Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) – Blutproben, Beschlagnahme von Führerscheinen, Flucht vor der Polizei: Polizeibeamte deckten mehrere Verkehrsdelikte am Samstag und Sonntag (20./30.10.2016) auf. Am Samstagmorgen trafen Polizeibeamte des Polizeireviers Niebüll auf der Bundesstraße 5 auf einen Pkw, der am Fahrbahnrand mit Warnblinklicht abgestellt war. Als die […]