POL-FL: Lürschau: Pkw fängt nach Unfall Feuer – Fahrer schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Lürschau/Schleswig (ots) – Sonntagmorgen gegen 09:10 Uhr kam es zu einem Unfall auf der B 201. Der 18-jährige Fahrer eines Audi A4 fuhr in Richtung Husum. In Höhe Lürschau geriet das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Unmittelbar darauf brannte es im Motorraum. Verkehrsteilnehmer, die unmittelbar hinter dem Verunglückten fuhren, kümmerten sich um den Verletzten, der sich aus dem Fahrzeug selbst befreien konnte. 

Als Unfallursache wird ein technischer Defekt vermutet. Der Unfallfahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, der Wagen von einem Abschleppdienst geborgen. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die Bundestraße in beide Richtungen gesperrt. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Udo, Falco, Police beim Waldheim Open Air in Bohmstedt?

0.0 00 (CIS-intern) – Am 17. Juni 2017 ist es wieder soweit, bei der Gaststätte Waldheim auf der Wiese findet das 4. WALDHEIM OPEN AIR statt. Na ja, Falco kann schon mal gar nicht kommen, aber Udo oder Police, das wäre sic herlich auch eine Nummer zu groß. Und trotzdem […]