POL-FL: Leck – Reifenstecher in Stadum: Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Leck (ots) – Donnerstagabend, 17.12.14, in der Zeit von 18:30 – 20:30 Uhr, hatte man auf dem Parkplatzgelände Am Waldberg nahe einer Schule in Stadum den Reifen eines hier parkenden silberfarbenen Mercedes Kombi offensichtlich mit einem scharfen Gegenstand zerstochen. 

Die Fahrzeugführerin hatte ihren Mercedes hier für die Dauer einer Veranstaltung abgestellt. Während der Rückfahrt stellte sie den Schaden fest, ließ den Reifen an einer nahegelegenen Tankstelle wechseln und zeigte den Vorfall anschließend bei der Polizeistation Leck an. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. 

Zur Tatzeit war der Parkplatz aufgrund einer in der Nähe stattfindenden Veranstaltung gut besucht. Ob weitere Fahrzeuge derart beschädigt wurden, ist unklar. Bislang gingen keine weiteren Anzeigen ein. 

Weitere Geschädigte, Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04662-891260 bei der Polizeistation Leck. Wer hat verdächtige Personen beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen? 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

Firma gibt Aufsuchungserlaubnis für das Aufsuchungsfeld Rosenkranz-Nord zurück

0.0 00 (CIS-intern) – Die Firma Streicher hat das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume informiert, dass sie die Aufsuchungserlaubnis für das Aufsuchungsfeld Rosenkranz-Nord zurückgibt. Das Gebiet liegt in den Kreisen Nordfriesland und Schleswig-Flensburg. Die Erlaubnis zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen (Erdöl oder Erdgas ) war durch das zuständige […]