POL-FL: Langenhorn (NF) – Brand eines historischen Wohngebäudes

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Langenhorn (NF) (ots) – Bei dem Brand eines historischen Wohngebäudes am Freitag (24.06.2016) in Langenhorn entstand ein Schaden von ca. 150.000 Euro. Gegen 01.40 Uhr hatte ein LKW-Fahrer das Feuer bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die Rettungsleitstelle setzte daraufhin drei Feuerwehren und vorsorglich einen Rettungswagen ein. Bei deren Eintreffen brannte bereits das gesamte Obergeschoss des Einfamilienhauses in der Dorfstraße. Dieses wollten die Eigentümer sanieren, so dass es unbewohnt war. Die Kriminalpolizei Niebüll übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Keine Zeit gehabt: Über Bahngleise abgekürzt

1.0 01 Friedrichstadt (ots) – Freitagnachmittag stellte eine Streife der Bundespolizei einen jungen Mann am Bahnhof Friedrichstadt fest, der über die zweigleisige Bahnstrecke Hamburg – Westerland lief. Die Beamten stellten den Mann zur Rede. Der 23-Jährige gab an, den Zug nach Husum verpasst zu haben; außerdem habe er keine Zeit […]