POL-FL: Gelting – 21-jähriger mit Schutzengel und 1,64 Promille im Pkw unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Gelting (SL) (ots) – Am 23.02.14, gegen 02:50 Uhr, kontrollierten Beamte von der Polizeistation Steinbergkirche in Gelting einen 21-jährigen Opelfahrer, der offenbar nicht fahrtüchtig war und zuvor Zeugen aufgefallen war durch seinen auffälligen Fahrstil.

Den Zeugen war der Opelfahrer aufgefallen auf der B201 Fahrtrichtung Kappeln durch Schlangenlinien fahren, dabei kam der Opelfahrer kurzfristig von der Fahrbahn ab und fuhr auch in den Gegenverkehr. Der 21- jährige hatte großes Glück, dass nicht mehr passiert ist.

Die Beamten konnten den 21- jährigen vor seiner Wohnanschrift antreffen und dort kontrollieren. Er hatte 1,64 Promille Atemalkoholkonzentration.

Auf der Polizeistation sicherten sie eine Blutprobe und beschlagnahmten den Führerschein und den Fahrzeugschlüssel des 21-jährigen.

Er wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Tolk (SL-FL) - 5 leichtverletzte Berufsschüler nach Vorfahrtsmißachtung, Rollstuhlfahrer von Feuerwehr gerettet, Unfallfahrer vom Tolker Kreuz gesucht

0.0 00 Tolk (ots) – Dienstagmorgen, 25.02.14, gegen 07:18 Uhr, kam es am Tolker Kreuz auf der B201 bei Tolk zum Unfall zwischen drei Fahrzeugen infolge dessen sich fünf Insassen leicht verletzt hatten, der Unfallfahrer aber flüchtete. Ein 55-jähriger befuhr mit seinem silbernen Ford Transit Kleinbus die B201 aus Richtung […]