POL-FL: Garding- Zeugen gesucht nach zwei Pkw Bränden

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Garding (ots) – Mittwochabend, 29.10.14, 21:10 Uhr, brannten zwei Fahrzeuge im Osterende 14 in Garding auf einer Einfahrt ab.

Die Freiwillige Feuerwehr Garding hatte die Brände schnell unter Kontrolle, konnte jedoch einen Totalschaden der Fahrzeuge nicht mehr verhindern. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von 16.000EUR.

Aufgrund der Schadensentwicklung gehen die Ermittler von Brandstiftung auf.

Zeugen bemerkten kurz nach der Tat zwei auffällige Jugendliche die den Brandort laufend verließen. Einer von ihnen soll eine hellblaue Jeansjacke getragen haben.

Beamte vom Polizeirevier Husum leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und sicherten Spuren. Zeugen und Hinweisgeber, die etwas zur Brandentstehung oder den beiden Jugendlichen sagen können, melden sich bitte unter 04841/830-0 bei der Kriminalpolizei in Husum.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum - Dreister Diebstahl eines E-Bikes mit Ladegerät und Zusatzakku: Zeugen gesucht

0.0 00 Husum (ots) – Dienstagabend, 28.10.14, in der Zeit zwischen 19:30 Uhr und 23:00 Uhr, ging man in der Schloßstraße in Schwabstedt in eine private Garage und entwendete ein E- Bike. Dreisterweise ging man anschließend noch in den Wintergarten des Einfamilienhauses und stahl dort das Ladegerät und zwei weiteren […]