POL-FL: Friedrichstadt (NF) – Verfolgungsfahrt: 22-jähriger mit Keilmanöver gestoppt, Streifenwagen gerammt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Friedrichstadt (ots) – Montag, 27.07.15, gegen 01:00 Uhr, missachtete ein 22-jähriger Chevrolet-Fahrer die Haltsignale einer Streife in Friedrichstadt und setzte zur Fluchtfahrt an. Um die Verfolgungsfahrt zu stoppen, versperrte ein weiteres Streifenteam in Höhe der Kreuzung Ostermarktstraße / Lohgerberstraße den Fluchtweg. Eingekeilt zwischen zwei Funkstreifenwagen rammte der 22-jährige noch beide Fahrzeuge (vor- und zurücksetzen), konnte aber nicht weiterfahren. Er wurde festgenommen und auf die Wache gebracht. Die Beamten stellten eine Atemalkoholkonzentration von über 0,5 Promille beim jungen Fahrer fest. Sie veranlassten die Entnahme einer Blutprobe und beschlagnahmten den Führerschein. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein leichter Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Bredstedt - Sexualdelikt: 21-jährige in Hofeinfahrt überfallen

0.0 00 Bredstedt (ots) – Freitagabend, 24.07.15, gegen 19:00 Uhr, kam es in der Osterstraße in Bredstedt im Bereich einer Hofeinfahrt zu einem Überfall auf eine 21-jährige Fußgängerin. Ein unbekannter Mann zerrte die junge Frau in die Zufahrt und griff der 21-jährigen unsittlich an mehrere Körperstellen. Sie konnte sich wehren […]