POL-FL: Friedrichstadt – Bei Einbruch im Weg stehender Gabelstapler wird kurzgeschlossen und zur Seite gefahren

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Friedrichstadt (ots) – In Friedrichstadt brachen Unbekannte in der Zeit von Samstag, 26.12.2015, bis Sonntag, gegen 14.00 Uhr, in eine Firma der Straße Zum Hafen ein. Die Täter warfen eine Scheibe ein und gelangten so in die Räumlichkeiten. Die Unbekannten verbachten vor offensichtlich viel Zeit, denn in sämtlichen Büros wurden Schränke und Aufenthaltsräume nach wertvollen Sachen durchwühlt. Anschließend brachen sie eine Tür zur Lagerhalle auf. Ein Gabelstapler, der vor einem Metallcontainer platziert war, wurde kurzgeschlossen und zur Seite gefahren, der Container daraufhin ebenfalls durchsucht. Eine geringe Summe Bargeld, ein Akkuschrauber und ein Handschweißgerät nahmen die Täter mit. Aus einer angrenzenden Bootshalle wurden außerdem zwei Bootsbatterien entwendet.

Die Kriminalpolizei Husum ermittelt wegen besonders schweren Fall des Diebstahls und bittet Zeugen sowie Hinweisgeber sich bei der Polizei unter 04841-8300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum - Mehrere Einbrüche zur Weihnachtszeit

0.0 00 Husum (ots) – Am Donnerstag, 24.12.2015, kam es in der Straße Am Hasselberg in Husum zu mehreren Einbrüchen. Unbekannte hebelten die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf, durchsuchten das Haus nach wertvollen Sachen und entwendeten ein Handy, einen Fahrzeugschlüssel, sowie Schmuck. Auch in zwei Nebenhäusern versuchten es die Täter, darauf […]