POL-FL: Dollerup (SL-FL) – 19jähriger verstirbt bei Verkehrsunfall; vier Verletzte

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Dollerup (SL-FL) (ots) – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute (21.05.2016), gegen 20.30 Uhr, auf der Nordstraße/B199 in Dollerup. Dabei verstarb ein 19jähriger Fahrer noch an der Unfallstelle. Vier Fahrzeuginsassen aus einem anderen Fahrzeug wurden verletzt in unterschiedliche Krankenhäuser gebracht. Bei ihnen besteht keine Lebensgefahr.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der 19jährige Ford-Fahrer die B199 aus Steinbergkirche kommend in Richtung Flensburg. Aus bisher unbekannter Ursache geriet der junge Fahrer auf die Gegenfahrbahn und kam dort anschließend quer zur Straße zum Stehen. Ein mit vier Personen besetzter Daimler fuhr in Richtung Steinbergkirche, der Fahrer konnte dem Ford nicht mehr ausweichen und stieß gegen die Beifahrerseite des Fahrzeugs.

Neben mehreren Streifenwagen der Polizei sind die Freiwilligen Feuerwehren Steinbergkirche, Dollerup, Terkelstoft und Glücksburg, fünf Rettungswagen, zwei Notärzte sowie ein Rettungshubschrauber eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum - Kontrollergebnis Allcartreffen

0.0 00 Husum (ots) – Bei stichpunktartigen Kontrollen im Bereich der Tuningszene wurden immer wieder Verstöße bis hin zur Untersagung der Weiterfahrt festgestellt. Daher sind speziell geschulte Polizeibeamte bei entsprechenden Veranstaltungen, wie bei dem alljährlich stattfindenden Allcartreffen in Husum am Sonntag (22.05.2016), an mehreren Kontrollstellen dabei. Und auch dieses Jahr […]