POL-FL: Bredstedt/Bordelum – 57-Jähriger ohne Führerschein zum zweiten Mal betrunken am Steuer erwischt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Bredstedt/Bordelum (ots) – Bereits am frühen Nachmittag des 17.03.21, wurde in der Husumer Straße in Bredstedt durch Beamte der Polizeistation Bredstedt ein Golffahrer kontrolliert. Zuvor war dieser wegen auffälliger Fahrweise von einem Zeugen gemeldet worden. Es stellte sich heraus, dass der 57-Jährige alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,6 Promille. Dem Mann war der Führerschein bereits im Jahr 2008 aufgrund einer Trunkenheitsfahrt entzogen worden.
Eine Blutprobe wurde entnommen, eine Strafanzeige und ein Bericht an die Führerscheinstelle wurden gefertigt.
Am vergangenen Donnerstagabend (17.06.21), gegen 20 Uhr, wurde der 57-jährige Golffahrer von einem Autofahrer wegen auffälliger Fahrweise bei Bordelum über den Polizeiruf 110 gemeldet und durch hinzugezogene Polizeikräfte einer Kontrolle unterzogen. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von über 1,7 Promille.
Erneut wurden eine Strafanzeige und ein Bericht an die Führerscheinstelle gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Das Juli-Programm im Husumer Speicher

0.0 00 (CIS-intern) – vieles ist anders als gewohnt in diesem, dem zweiten, Corona-Jahr. So geht auch der Speicher nicht wie sonst im Juli in seine Sommerpause – die Zwangspause war schließlich lang genug! Stattdessen haben wir wieder ein paar schöne Veranstaltungen vorbereitet. Foto: Presse Zaucke Am 06.07. treffen sich […]