POL-FL: Bredstedt – Zeugen nach versuchtem Raub auf Taxifahrer gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Bredstedt (ots) – Nach einem versuchten Raub auf einen Taxifahrer am Sonntag (06.11.2016) in Bredstedt sucht die Kriminalpolizei Niebüll nach Zeugen. Nach Angaben des 39-jährigen Mannes seien gegen 00.10 Uhr zwei Personen an sein Taxi auf dem Bahnhofsvorplatz von Bredstedt (Eisenbahnstraße) herangetreten und hätten unter Vorhalt einer Pistole Geld gefordert. Ohne Beute flüchteten die beiden Männer schließlich in Richtung Innenstadt und anschließend auf das angrenzende Gelände eines Baustoffhandels. Der Taxifahrer erlitt einen Schock.

Die beiden männlichen Täter waren ca. Anfang 20 und trugen eine dunkle Kapuzenjacke. Eine Person war etwa 170cm groß, besaß eine kräftige Statur und trug eine helle Hose. Der andere Mann hatte eine schlanke Statur, war ca. 180cm groß und hatte vermutlich einen Bart (Ziegenbart).

Die Kriminalpolizei Niebüll fragt: Wer wurde Zeuge der Tat und kann sachdienliche Hinweise hierzu geben? Wer kennt die beschriebenen Personen? Zeugen und Hinweisgeber wenden sich bitte an die Polizei unter 04661-40110.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Diese Führerscheine bleiben erstmal bei uns

0.0 00 FL, Kreis SL-FL, Kreis NF (ots) – Zu mehreren Trunkenheitsfahrten kam es in den letzten Tagen in der Stadt Flensburg, dem Kreis Schleswig-Flensburg und dem Kreis Nordfriesland. Dabei staunte eine Streife am Freitagabend (04.11.2016) auf der Autobahn nicht schlecht. Eigentlich sollten die Polizeibeamten gegen 22.45 Uhr einen Schwertransport […]