POL-FL: Bredstedt – Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort nach Parkrempler, Polizei sucht weitere Zeugen und die Verursacherin

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Bredstedt (ots) –

Am Dienstagnachmittag (07.06.22), um 17.10 Uhr, wurde in der Mitte des Marktplatzes in Bredstedt ein parkender blaugrauer Audi Kombi angefahren. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Beobachtet wurde dieser Vorfall von einem Zeugen. Dieser konnte erkennen, dass der Audi von einem anderen ausparkenden Fahrzeug angefahren wurde. Eine ältere Dame stieg aus dem Verursacherfahrzeug aus, begutachtete den entstandenen Schaden, stieg daraufhin wieder in ihr Fahrzeug ein und fuhr davon. Die Dame wird wie folgt beschrieben:

-ca. 65 Jahre alt -ca. 165 cm groß und schlank -graue Haar

Die Polizei in Bredstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft, dass sich weitere Unfallzeugen sowie die Unfallverursacherin unter der Rufnummer 04671-4044900 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Langenhorn - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort auf Parkplatz des Sportplatzes, Polizei sucht Verursacher und Zeugen

0.0 00 Langenhorn (ots) – Am Mittwochabend (08.06.22), wurde während eines Fußballspieles in der Straße “Am Sportplatz” in Langenhorn in der Zeit von 18.40 Uhr bis 19.35 Uhr das parkende Fahrzeug eines Spielers angefahren und stark beschädigt. Bei dem Audi wurde der Kofferraumdeckel eingedellt und das Rücklicht beschädigt. Außerdem entstanden […]