POL-FL: Bordelum: Fahrradfahrerin von Pkw touchiert – Zeugensuche

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Bordelum (ots) – Bereits am 16. September 2020 ist es gegen 06:40 Uhr in Bordelum/Dörpum zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Radfahrerin gekommen. Die 15-jährige Pedelecfahrerin wollte vom Langacker in den Margarethenberg und ein von links kommenden dunkler Pkw wollte nach rechts in den Langacker abbiegen. Während des Vorgangs touchierte der Wagen die Radfahrerin. Diese stürzte und verletzte sich leicht. Der Autofahrer fuhr weiter.

Zeugen des Unfalls und der Fahrer des dunklen Wagens werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Bredstedt (Tel.: 04671/404490-0) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4718605 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: FL - Arbeitsreiches Wochenende für die Bundespolizei: 10 unerlaubte Einreisen aus Dänemark, Kongolesin verhaftet

0.0 00 Flensburg (ots) – Am vergangenen Wochenende hat die Flensburger Bundespolizei erneut bei stichprobenartigen Kontrollen in den grenzüberschreitenden Zügen aus Dänemark 10 Personen festgestellt, die ausweislos waren oder nicht die erforderlichen Einreisedokumente vorweisen konnten. Zwecks Identitätsfeststellung und Überprüfung der Einreisevoraussetzungen wurden die Frauen und Männer mit zur Dienststelle genommen. […]