POL-FL: Blitzmarathon: Ergebnisse der Polizeidirektion Flensburg

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
FL/SL-FL/NF (ots) – Über 20 Beamte der Polizeidirektion Flensburg beteiligten sich am Donnerstag (21.04.16) am landesweiten Blitzmarathon. Gemessen wurde an verschiedenen Örtlichkeiten in den Kreisen Nordfriesland und Schleswig-Flensburg.

An neun Messstellen wurden insgesamt 8970 Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. In 292 Fällen mussten die Beamten einschreiten. Die höchste Geschwindigkeitsübertretung wurde auf der B 200 vor dem Grenzübergang Kupfermühle gemessen. Bei erlaubten 50 Km/h wurde ein Autofahrer mit 106 Km/h gemessen und kontrolliert. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 240 EUR, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Husum: 1402 Messungen, 27 Beanstandungen Bredstedt: 180 Messungen, 6 Beanstandungen Leck: 1497 Messungen, 57 Beanstandungen Legerade: 1409 Messungen, 95 Beanstandungen Brebel:1558 Messungen, 31 Beanstandungen Schafflund: 2495 Messungen, 34 Beanstandungen Kupfermühle: 208 Messungen, 34 Beanstandungen Sylt: 221 Messungen, 8 Beanstandungen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Versammlung an deutsch-dänischer Grenze verlief ruhig: Bundesstraße kurzzeitig gesperrt

0.0 00 Kupfermühle (ots) – Am heutigen Tage fand eine Versammlung mit deutschen und dänischen Teilnehmer im deutsch-dänischen Grenzraum statt. Dazu waren Veranstaltungsteilnehmer aus Dänemark und Deutschland angereist und hatten sich im Bahnhof Padborg getroffen. Von dort ging es zu Fuß auf dem “Gendarmstien” bis zum ehemaligen Grenzübergang Krusa(DK), wo […]