POL-FL: B201/Schwesing (NF) – Zwei Getötete, zwei Schwerverletzte und eine Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
B201/Schwesing (NF) (ots) – Erneut kam es im Norden zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen an der Unfallstelle verstarben, zwei Schwerverletzte und eine Leichtverletzte ins Krankenhaus kamen.

Am Donnerstag (31.03.2016), gegen 17.19 Uhr, erreichte die kooperative Regionalleitstelle ein Notruf, dass es auf der B201 zwischen Schwesing und Wester-Ohrstedt zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen sein soll. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarben zwei Personen noch am Unfallort. Zwei weitere wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigen Erkenntnissen erlitt eine weitere Beteiligte einen Schock.

Zum Unfallhergang und zu den Beteiligten können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Flensburg ein Sachverständiger hinzugezogen. Es wird nachberichtet.

Eingesetzt sind neben den Freiwilligen Feuerwehren Schwesing, Husum, Ostenfeld und Treia auch vier Rettungswagen und zwei Rettungshubschrauber.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/99930-950 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: B201/Schwesing - Nachmeldung: Zwei Getötete, zwei Schwerverletzte und eine Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

0.0 00 Schwesing (NF) (ots) – Der Unfallhergang ist weiterhin ungeklärt. Beteiligt war ein Opel Vectra, aus dem die 17jährige Fahrerin schwer verletzt wurde, ebenso der 46jährige Beifahrer (Vater der Fahrerin). Dieser ist mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Die auf dem Rücksitz befindliche 46jährige Mutter der Fahrerin […]