Fällt alles aus! November-Programm im Speicher Husum

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(CIS-intern) –  Programm im Speicher fällt leider komplett aus! auch im kalten Herbst geht es weiter im Speicher’schen Programm. Kultur gehört für uns eben einfach dazu. Umso mehr freuen wir uns, Ihnen einige Formate im November präsentieren zu können. Den Anfang macht Heinz Ratz (Strom & Wasser) am 01.11. mit seinem Liedermacher-Überlebens-Mobil. Vorwiegend möchte er hier auf die Situation der Kulturschaffenden und Veranstalter aufmerksam machen. Da die meisten Menschen nicht viel über den Islam wissen und er häufig nur in schwierigen Situationen ins Gespräch kommt, haben wir Marlene Löhr eingeladen, die mit dem Vortrag „Islam-eine Begegnung“ (05.11.) das Verbindende von Islam und Christentum sichtbar machen will.

Foto: Dragseths Duo

Am folgenden Tag gibt es den zweiten „Slam uffe Ohren“ (06.11.). Hier werden die beiden Poetry-Slam Größen Selina Seemann und Stefan Schwarck ihr auftreten. Das Besondere hierbei: Es wird sowohl Tickets mit Blick auf die Bühne geben, als auch vergünstigte Tickets für das Obergeschoss, in dem man die Übertragung durch Kopfhörer und Leinwand genau miterleben kann.

Die „Corona-Light-Edition“ von Heavy Harder Harbour wird Samstag (07.11.) stattfinden. Hier werden zwei lautstarke Bands im Überraschungspaket von der Speichergruppe Rettungsboot präsentiert. Am 21.11.geben die Folkbands Dragseth Trio und Liederjan gleich zwei Konzerte hintereinander. Das erste Konzert startet um 17:30 Uhr und das zweite Konzert um 20:30 Uhr. Außerdem bringt die Berliner Band Monsieur Pompadour am 27.11. ein bisschen Swing in den Husumer Speicher.

Weitere Termine finden Sie auf unserer Homepage www.speicher-husum.de oder unter www.facebook.de/speicherhusum

Speicher Husum

Hafenstr.17 25813 Husum

Telefon 04841 – 65000

So 01.11. 18:00 Uhr

Heinz Ratz (Strom &Wasser) Lümmel – Das Liedermacher-Überlebens-Mobil

Da die Situation für Kulturveranstaltungen schwierig bleibt und zudem viele Menschen Angst vor Ansteckung haben, selbst wenn alle vorgeschriebenen Auflagen eingehalten werden, hat Heinz Ratz das Konzept der mobilen Bühne aufgegriffen und einen Oldtimer-Mercedes Pritschenwagen so umgebaut, dass kleine Theaterperformances und Konzerte durchgeführt werden können. Vorwiegend möchte er auf die Situation der Kulturschaffenden und Veranstalter aufmerksam machen. Die Art, mit der Heinz Ratz in seinen Songs schöne, traurige, provokante und amüsante Geschichten erzählt, fasziniert seine Fans. Immer wieder schafft er es, ohne erhobenen Zeigefinger all jene Dinge aus den Abgründen unserer Gesellschaft ans Tageslicht zu befördern, die wir normalerweise nur ungern eindringlicher betrachten.

Wir stellen die Stühle vor den Speicher und Ihr die Decken!

Eintritt: Spende // bestuhlt // Open-Air

Di 03.11. 15:00 Uhr

Kindertheater des Monats / Die Löwe und die Maus

Zwei kleine freche Mäuse und ein großer mächtiger Löwe, der seinen Mittagsschlaf hält. Zack, schon ist eine Maus gefangen und baumelt über dem riesigen Maul! Zum Glück hat sie eine rettende Idee. Mit viel Witz, Charme und Selbstvertrauen überredet sie den Löwen, sie wieder freizulassen. Am Tag darauf verletzt er sich. Die tapfere Maus hört von seiner Not und beschließt ihm zu helfen. Sofort macht sie sich auf den Weg. Weitere Infos und Anmeldungen unter www.kindertheater-des-monats.de

Di 03.11. 20:30 Uhr

Offene Bühne

Jeden ersten Dienstag im Monat „OFFENE BÜHNE“. Musikbegeisterte aller Stilrichtungen treffen sich ab 20.30 Uhr. Wer sich unter www.offenebuehne.speicher-husum.de anmeldet, hat beim Auftritt Vorrang. Ab 22.30 Uhr ist Session. Der Eintritt ist für Musiker und Gäste frei.

Do 05.11. 19:00 Uhr

Islam – eine Begegnung

Die meisten Menschen wissen nicht viel über den Islam. Ins Gespräch kommt die Religion oft nur in schwierigen Situationen. An diesem Abend spricht Marlene Löhr. Sie konvertierte zum Islam und war Pressesprecherin der Berliner Ibn-Rushd-Goethe-Moschee, des säkularen Moscheeprojekts, das von der muslimischen Frauenrechtlerin und Anwältin Seyran Ateş initiiert wurde. Ihr Anliegen? Das Verbindende von Islam und Christen sichtbar machen, der liberale Islam und seine Gegenspieler und der interreligiösen Dialog.

Eine Kooperation mit dem Evangelischen Regionalzentrum Westküste.

Eintritt: Spende // bestuhlt // Einlass: 18.00 Uhr

Fr 06.11. 20:00 Uhr

Slam uffe Ohren mit Selina Seemann und Stefan Schwarck

Verrückte Zeiten erfordern verrückte Ideen. Wir freuen uns daher die Poetry Slam Größen Selina Kristin Seemann und Stefan Schwarck zu dem neuen Live-Format „Slam uffe Ohren“ begrüßen zu dürfen. Das Besondere: Es wird sowohl Tickets mit Blick auf die Bühne geben, als auch vergünstigte Tickets für das Obergeschoss, in dem Ihr die Übertragung durch Kopfhörer und Leinwand genau miterleben könnt. Lasst Euch die Chance nicht entgehen, bei diesem einmaligen Ereignis dabei zu sein! Selina Kristin Seemann hat es geschafft, das Finale der Schleswig-Holstein Meisterschaften zu erreichen und den NDR Poetry Slam auf Plattdeutsch zu gewinnen. Außerdem ist sie Stammautorin bei der größten und erfolgreichsten Lesebühne Schleswig-Holsteins, „Irgendwas mit Möwen“. Stefan Schwarck liest regelmäßig bei Lesungen, Poetry Slams und Spokenword-Veranstaltungen. Von nachdenklich-ernster Lyrik bis zu bissig-satirischen Texten reicht das Spektrum seiner Texte. Als Stammautor der Lesebühne „Irgendwas mit Möwen“ lässt er sich musikalisch von verschiedenen Musikern begleiten.

Eintritt: VVK 1.Preiskategorie 15 € zzgl. Gebühren /

2. Preiskategorie 20 € zzgl. Gebühren // bestuhlt // Einlass: 19.00 Uhr

Sa 07.11. 20:30 Uhr

Heavy Harder Harbour

Corona-light-Edition! Wir wollen wieder mit Metal starten und werden euch 2! lautstarke Bands im Überraschungspaket präsentieren. Sie werden in der Speichergruppe „Rettungsboot“ bald bekannt gegeben.

Stay Heavy – Stay Healthy! Eine Veranstaltung der Speichergruppe Rettungsboot! Eintritt: kein VVK / AK 10 € // bestuhlt // Einlass: 19.45 Uhr

So 08.11. 16:00-17:15 Uhr

Volxyoga

Einmal im Monat bietet der Speicher Husum „Yoga für alle!“ an. Bitte Fitness- oder Yogamatte mitbringen. Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, meldet Euch bitte vorher unter hanna@speicher-husum.de oder telefonisch unter 04841/65000 an. Eintritt: Spende

So 08.11. 18:30-23:00 Uhr

Salsa

Es wird ein schöner Tanzabend für Leute mit Vorkenntnissen im Salsa. Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, meldet Euch bitte vorher unter hanna@speicher-husum.de

oder telefonisch unter 04841/65000 an. Eintritt: Spende

Mi 11.11. 17:30 Uhr

Interkulturelle Woche „Menschen wie andere auch“

Ein 15-minütiger Kurzfilm von Lala Mñoso Rodriguez mit Einführung, Vorführung und Diskussion, moderiert von Imke Lode und Efrem Tesfay aus Lübeck. Die Flucht aus Eritrea am Horn von Afrika ist lang und lebensbedrohlich. Deutschland bedeutet für diejenigen, die es bis hierhergeschafft haben, vor allem Sicherheit und der Wunsch, ein „ganz normales Leben“ mit Familie und Arbeit zu führen. Aber dann sind da die Erfahrungen der Ausgrenzung und des Alltagsrassismus, die es ihnen nicht erlauben, sich wie andere Menschen zu fühlen. Der Kurzfilm verdeutlicht diese Themen anhand der biographischen Einblicke von drei Menschen.

Anmeldung (mit Kontaktdaten) erforderlich unter

asylbetreuung@dw-husum.de oder telefonisch: 04841-8038453

Eintritt: Spende // bestuhlt

Di 17.11. 18:30 Uhr

After Work Singen

Beachtet hierzu bitte die genaueren Infos unter www.speicher-husum.de

Do 19.11. 18:15 Uhr

Vegane Volxküche

Wir zeigen Euch, wie lecker rein pflanzliches Essen sein kann. Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, meldet Euch bitte vorher unter hanna@speicher-husum.de oder telefonisch unter 04841/65000 an.

Eintritt: Spende

Sa 21.11. 18:30 Uhr

Dragseth Trio & Liederjan

Dragseth Trio: Seit 1983 als Duo, seit 2008 als Quartett und später als Trio in Sachen Folksongs und -tunes der vorwiegend romantisch-melancholischen Art unterwegs. Eigenkompositionen in platt- und hochdeutscher Sprache wechseln sich ab mit Literaturvertonungen und Songs in anglo-amerikanischer Tradition. Liederjan? Ist das Folk, Chanson, Kabarett, Comedy oder einfach nur Dummtüch? Die Antwort weiß ganz allein der Wind und natürlich sie selbst, sie lautet: Ein bisschen von allem, aber mehr so – Liederjan.

Eintritt: VVK 20 € zzgl. Gebühren // bestuhlt // Einlass: 17.00 Uhr

Sa 21.11. 20:30 Uhr

Dragseth Trio & Liederjan // Zusatzshow

Di 24.11. 15:00 Uhr

Kindertheater des Monats / Wilmas Weihnachten

Es ist Weihnachten und alle sind im Weihnachtsfieber. Für Wilma genau der richtige Tag zum Aufräumen, denn heute wird sie sicher keiner stören. Doch plötzlich rumpelt es draußen. Ein Karton ist direkt vor ihrer Haustür gelandet. Während Wilma sich wundert, dass ihr jemand etwas schenken möchte, hört sie ien Klopfen aus dem Karton. Heraus kommt ein Weihnachtswichtel, der aus Versehen in der Werkstatt des Weihnachtsmannes in den Karton gepackt wurde. Sein Zuhause ist in weiter Ferne und unerreichbar. Daher will er unbedingt mit Wilma Weihnachten feiern.

Weitere Infos und Anmeldungen unter www.kindertheater-des-monats.de

Do 26.11. 20:00 Uhr

Rhythmusgruppe

Rhythmatiker/innen treffen sich zum gemeinsamen Trommeln, Klatschen, Rasseln, Rascheln etc. Bitte bring eine Trommel, Rassel, Cajon, Klanghölzer, Pauke oder … selber mit.

Eintritt: frei

Fr 27.11. 20:30 Uhr

Monsieur Pompadour

Eine international besetzte Swing Manouche Band aus Berlin. Ein singender Bohéme, ein ungarischer Geiger, ein adeliger Gitarrist und ein finnischer Bassist machen Musik im Stile der Gipsy Swing Legende Django Reinhardt und interpretieren mit Gesang, Violine, Gitarre, Banjo, Mandoline und singender Säge auf unnachahmliche Weise Gipsy Chansons. Für ihr neues Programm „Swing [fütür]“ schaut die Band in die Zukunft des Swing und entdeckt den Swing Manouche im wilden Westen, auf einem finnischen Mittsommerfest und in einem Pariser Plattenladen. Die Zukunft des Swing ist Jetzt. Sie werden völlig aus dem Häuschen gewesen sein.

Eintritt: VVK 1. Preiskategorie (1. OG Übertragung mit Kopfhörer und Leinwand) 15 € zzgl. Gebühren / 2. Preiskategorie (Blick auf Bühne) 20 € zzgl. Gebühren // bestuhlt // Einlass: 19.30 Uhr

Sa 28.11. 10:00-18:00 Uhr

Ukulelen Workshop

Ukulele lernen in 8 Stunden. Ein Lehrgang für Anfänger um die Grundlagen und Fortgeschrittene mit Erlernen der Tabulatur u.Anschlagtechniken. Somit kann man dann leichte Lieder spielen oder sein Wissen erweitern. Ein Abschlusskonzert ist der Höhepunkt! Am Samstag geht es um 10.00 Uhr los und am Sonntag findet dann um 10.30 Uhr das Abschlusskonzert, als Vorband von „Ukuleila“ beim Jazzfrühschoppen statt. Ukulelen sind vorhanden. Eigene Ukis sind nicht unerwünscht. Anmeldung bei Kalle Kircher

unter karlkircher@gmx.de oder Tel.:0176 55937992

So 29.11. 10:30 Uhr

Jazzfrühschoppen / Ukuleila

Den Start machen die TeilnehmerInnen aus dem Ukulelen-Workshop mit ihren, am Vortag einstudierten Stücken. Im Anschluss spielt dann die Band Ukuleila. Grietje Grünberg, Karl-Heinz Kircher, Hermann F. Weege und Inge Lorenzen singen und spielen, was ihnen Spaß macht: Schlager, neue Popsongs, Jazz, Rock‘n‘Roll und Eigenkompositionen.

Eintritt: 7 €

So 29.11. 15:00 Uhr

Literaturcafé

Hier stellen VorleserInnen ihre und fremde Werke in ungezwungener Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen vor. Im Anschluss kann über die Texte diskutiert werden. Wer gerne etwas vortragen möchte, kann sich unter literaturcafe-speicher-husum@web.de anmelden. Eintritt frei

Nächster Beitrag

POL-FL: Raub eines Pedelecs, Täter ermittelt und bereits in Haft

5.0 01 Husum (ots) – Am vergangenen Freitagmorgen (23.10.20), gegen 02.30 Uhr, wurde in der Husumer Innenstadt ein Elektrofahrrad geraubt (s. Pressemitteilung vom 23.10.20). Nun konnte ein 18-jähriger Tatverdächtiger ermittelt und in seiner Wohnung festgenommen werden. Das geraubte Fahrrad wurde von den festnehmenden Beamten der Kriminalpolizei Husum auf dem Grundstück […]