BPOL-FL: Kontrollen Bundespolizei: Zwei Fahrzeugstilllegungen, ein Fahrer ohne Führerschein unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Ellund/Handewitt (ots) – Am Freitag kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen VW Passat in Harrislee. Der Fahrer wies sich auch ordnungsgemäß aus, jedoch kam bei der Überprüfung der Fahrzeugdaten eine Fahndungsnotierung heraus. Das Auto war zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben. Die Autokennzeichen wurden entwertet, die Weiterfahrt mit dem Fahrzeug untersagt.

Der 24-Jährige muss sich zusätzlich wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten. Am Sonntag wurde am Scandinavienpark in Handewitt ein Fiat kontrolliert. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab auch hier eine Fahrzeugstilllegung. Der 40-Jährige Fahrer muss auch in dem Fall mit einer Strafanzeige rechnen.

Gestern Nachmittag kontrollierten Beamte der Bundespolizei einen aus Dänemark kommenden Opel Zafira mit niederländischen Kennzeichen. Die fünf Insassen legitimierten sich ordnungsgemäß, jedoch legte der 51-jährige syrische Fahrer einen kuwaitischen Führerschein vor. Dieser berechtigt nicht zu Fahren in Deutschland. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Er erhielt eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: NF/Sylt: Zahlreiche Verstöße nach Verkehrskontrollen im Kreisgebiet Nordfriesland - Insgesamt 74 Ordnungswidrigkeiten auf Sylt

0.0 00 Sylt/Husum (ots) – Das Polizeiautobahnrevier Nord – Fachdienst Husum-, führte am vergangenen Wochenende umfangreiche Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrollen auf der Insel Sylt durch. Zum Einsatz kam dabei ein Lasermessgerät. Der Vorteil: Die kontrollierten Verkehrsteilnehmer wurden unmittelbar nach den Geschwindigkeitsmessungen angehalten und mit ihrem Fehlverhalten konfrontiert.  In den Ortschaften Keitum […]