BPOL-FL: 3. Flensburger Blaulichttag – Einladung zum Pressetermin

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Flensburg (ots) –

Die Flensburger Bundespolizei plant zusammen mit 20 anderen “Blaulichtern”, auch aus Dänemark, den 3. Flensburger Blaulichttag. Dieser soll am 16. September 2017 am Flensburger Hafen stattfinden und wird wieder maritim gestaltet sein. Neben “Open Ship” auf Einsatzschiffen werden diverse Einsatzvorführungen sicherlich zahlreiche Besucher nach Flensburg locken.

Teilnehmer werden u.a. das THW, die Flensburger Feuerwehren und Rettungsdienste, die Landes- und Bundespolizei und, und , und sein. Auch die dänische Polizei und dänische Hilfeleistungsorganisationen werden sich präsentieren.

Um Ihnen weitere Details/ Highlights der Veranstaltung mitzuteilen, möchten wir zu einem Pressetermin am Freitag, 23. Juni 2017 um 14.00 Uhr am Flensburger Hafen (Hafenspitze) einladen.

Es stehen diverse Einsatzfahrzeuge für ein attraktives Foto bereit.

Um Anmeldung per Email oder Telefon wird gebeten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Kontrollen Bundespolizei: Gesuchter Litauer in Haft; Däne zahlt Geldstrafe

0.0 00 Jalm/Handewitt (ots) – Gestern Abend gegen 18.00 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei auf dem Autobahnparkplatz Handewitter Forst einen Transporter, der aus Dänemark kam. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung eines Mitfahrers kam eine Fahndungsausschreibung heraus. Die Staatsanwaltschaft suchte den 28-jährigen Litauer mit Haftbefehl. Der Mann wurde verhaftet. Da er […]