POL-NF: Flensburg: Festnahme nach Verlust des Diebesgutes

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Husum (ots) – Am 07.08.13 gegen 09:00 Uhr fiel eine männliche Person in einem Garten im Stadtteil St. Jürgen (Pilkentafel) auf. Als dieser von der Hausbesitzerin angesprochen wurde flüchtete er sofort und fiel dabei auch anderen Bewohnern dieses Stadtteils auf. Auf der Flucht verlor der Tatverdächtige seine mitgeführte Schreckschusspistole und diverse Gegenstände, bei denen es sich vermutlich um Stehlgut handelt. So fielen zum Beispiel Armbanduhren, Taschenuhren und Schmuck zu Boden. Noch während die eingesetzte Streifenwagenbesatzung den Sachverhalt aufnahm, wurde ein Diebstahl in einen Betrieb in der Nähe gemeldet. Dort konnte der 35-jährige Täter schließlich festgenommen werden, nachdem er ein Handy entwendet hatte. Es stellte sich heraus, dass gegen den Mann noch ein Haftbefehl über 2 Jahre und 8 Monate wegen verschiedener Delikte offen war. Er wurde direkt in die Justizvollzugsanstalt verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Husum Pressestelle Kristin Stielow Telefon: 04841-830 250 Fax: 04841-830 238 E-Mail: pressestelle.husum@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.