POL-FL: Westerland: Fahrübung – ein Auto mit drei alkoholisierten Fahrern

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Westerland/Sylt (ots) – Selbst das enthaltsamste Auto hat da keine Chance mehr – der silbergraue Hyundai konnte sich nicht wehren! Zeugen alarmierten am Donnerstag gegen 13:30 Uhr die Westerländer Polizei, nachdem sie Fahrübungen auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Industrieweg beobachtet haben. Zwei Männer und eine Frau würden abwechselnd mit dem Auto fahren. Die Vermutung, dass die Fahrer nicht mehr nüchtern waren, wurde durch eine Kontrolle durch die Beamten bestätigt. Bei den „trunkenen Drein“ wurden Atemalkoholwerte von 1,5 – 2,3 Promille festgestellt. 

Die 55-jährige Frau gab, sie wolle demnächst Führerschein machen und schon mal mit ihren Bekannten üben. Die beiden 38 und 52 Jahre alten Männer wollten ihr gerne dabei helfen, hatten ihre Fahrerlaubnisse aber bereits wegen vorheriger Alkoholfahrten abgeben müssen. 

Ein Richter ordnete bei allen Beteiligten die Entnahme einer Blutprobe an. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.