POL-FL: Welt (NF)- schwerer Verkehrsunfall, drei zum Teil schwerverletze Personen, ein Fahrzeug ausgebrannt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Welt (NF)- schwerer Verkehrsunfall, drei zum Teil schwerverletze Personen, ein Fahrzeug ausgebrannt
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Welt(NF) (ots) – Sonntag, 12.10.2015, gegen 13:35 Uhr, kam es in Welt(NF) zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 31-jährige Fahrer eines Subaru befuhr die Rüxbüller Straße, verlor beim Abbiegen in die Eiderdammstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet dadurch in den Gegenverkehr. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit einem Renault. Der Subaru geriet nach dem Zusammenstoß in Brand und brannte vollständig aus, der Renault geriet in den Straßengraben. Die Fahrzeuginsassen des Renault, ein 59-Jähriger und seine 58-jährige Frau wurden schwerverletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Fahrer des Subaru wurde ebenfalls verletzt und musste ins Krankenhaus, seine Beifahrerin blieb unverletzt. Polizeibeamte der PSt. Tönning haben den Unfall aufgenommen, die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Mandy Lorenzen Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.