Husumer Windmesse – HWG mbH & Co. KG nimmt Bedenken ernst

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Wir heute auch schon in Facebook-Beiträgen und in einigen Medien zu lesen war, fühlen sich verschiedene Kommandidisten der Husumer Messegesellschaft bei den Verhandlungen zwischen den Messen Husum und Hamburg über den künftigen Austragungsort der Windmesse übergangen. Sie fordern umgehend eine Gesellschafterversammlung und möchten die Messegesellschaft auflösen, da sie ohne die große Messe keine Zukunft mehr für die Gesellschaft sehen.

Die Husumer Messegesellschaft hat darauf reagiert und folgende Pressemeldung veröffentlicht:
Die Bedenken der Husumer sowie der Gesellschafter der HWG (Betreiberin der Messe Husum & Congress) zeugen von großer Identifikation mit der Windmesse und der langjährigen Arbeit der Husumer Messegesellschaft. Dass die Einigung der beiden Messegesellschaften Hamburg und Husum auch Betroffenheit in Husum auslöste, ist nachvollziehbar.

Bereits am 29.4.2013 informierten Geschäftsführer Peter Becker und Aufsichtsratsvorsitzender Peter Cohrs in einem Schreiben die Kommanditisten der HWG mbH & Co. KG über die anstehende Absichtserklärung zwischen den Messegesellschaften. In diesem Zusammenhang wurde eine Gesellschafterversammlung der HWG angekündigt, auf der die Details der Einigung erklärt werden. Zu dieser Versammlung wird in den nächsten Wochen eingeladen. Verdeutlicht werden soll hier noch einmal, wie das neue Konzept nicht nur den 100 Kommanditisten der Husumer Messegesellschaft und zahlreichen lokalen Unternehmen, sondern auch den 35 Mitarbeitern langfristige und sichere Perspektiven bietet.

Im April 2013 wurde mit Unterstützung des UV Nord eine gemeinsame Branchenlösung zwischen den Messegesellschaften Husum und Hamburg erarbeitet und eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Die Absichtserklärung sieht vor, dass ab September 2014 gemeinsam alle zwei Jahre die internationale Leitmesse der Windindustrie in Hamburg veranstaltet wird. Ab September 2015 wird es darüber hinaus eine in den ungeraden Jahren stattfindende und gemeinsam ausgerichtete nationale Windmesse in Husum geben. Alle wichtigen Windkraftanlagenhersteller unterstützen die Einigung und haben bereits für die nächsten drei Messeveranstaltungen in Husum ihre Teilnahme schriftlich zugesagt. Neben der Industrie wird die gemeinsame Lösung auch von den wesentlichen Branchenverbänden wie BWE, GWEC und VDMA begrüßt und mitgetragen.

Für die Messe Husum & Congress wird mit dieser Absichtserklärung, die später in einen Vertrag mündet, langfristig eine gute wirtschaftliche Perspektive gesichert und der Windbranche wird damit weiterhin in der typischen Husumer Art eine Plattform für den nationalen Markt geboten.

Neben der Windmesse veranstaltet die Messe Husum & Congress weitere Fachmessen, wie die Nord Gastro & Hotel sowie die New Energy Husum. Außerdem wird derzeit ein Konzept für weitere Veranstaltungen erarbeitet. Husum soll langfristig als führender Messe-, Kongress- und Tagungsstandort etabliert werden.

PM: Messe Husum & Kongress

Stellen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Location jetzt noch besser vor und profitieren auch von der Beliebtheit der Nordfriesland-Online Magazine. Tragen Sie sich ein im neuen und unser bestes Branchenverzeichnis für Nordfriesland!