Adventsmarkt in Langenhorn auf dem Friedrich-Paulsen-Platz

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Am 8. Dezember 2013 findet in Langenhorn auf dem Friedrich-Paulsen-Platz der 3. Adventsmarkt statt. Dank der Bereitstellung der neuen Weihnachts-Hütten, die von der Fa. Nis R. Richardsen gebaut und zum Anmieten zur Verfügung gestellt wurden, kann der Adventsmarkt am 2. Adventssonntag auf dem Friedrich-Paulsen-Platz durchfgeführt werden.

Angeboten wird u.a. Strickwaren, Handarbeit, W.- Deko. Obststand (Nüsse/Mandarinen etc.) Holzbastelarbeiten etc., Kleingebäck, Kaffee/Pharisäer, Glühwein, Grillwurst, Waffeln und z. B. Stockbrot (Pfadfinder).
Alles, was ein Adventsmarkt ausmacht, wird angeboten!!

Das rahmenprogramm: Uwe Henken hat sich spontan mit seinem Pony für das Ponyreiten zur Verfügung gestellt hat. Der Kunstschmied Falko Dochner wird den Jugendlichen die Schmiedekunst anbieten. Neben dem Weihnachtsmann, der für die „Lütten“ kostenlos „Naschi“ austeilt, werden die Pfadfinder ihr Angebot z. B. Basteln, Stockbrot braten, usw. zu mitmachen anregen.
Das „Raketenkinderkarussell“ steht für die Kleinen den ganzen Tag kostenlos zur Verfügung und wird von der Jugendfeuerwehr Lgh. betreut.
Die Konfirmanden und die Kindergarten Kinder (letztere kommen höchstwahrscheinlich) sind aktiv im Programm eingebunden.

Eine Tombola, mit Preisen gestiftet aus der Geschäftswelt, lockt mit Gewinnen, die sich niemand entgehen lassen sollte.
Musikalisch wird der Adventsmarkt begleitet von den Jagdhornbläsern, dem Posaunenchor, der Gruppe Windmoel aus Heide / plattdeutsche Lieder zur Adventszeit und in der Kirche durch den Gospelchor, dem Gesangverein und den Klängen der Busch-Paschen-Orgel..

PM: JoJo