POL-FL: Westerland – Zwei Einbruchstaten in Wohnhäuser

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Westerland/Sylt (ots) – Am ersten Septemberwochenende kam es zu zwei Einbruchstaten in Westerland.

Am 02.09.2016, zwischen 09.30 Uhr und 20.30 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter auf bisher ungeklärte Art und Weise Zutritt zu einer Wohnung in der Strandstraße. Es wurde Bargeld und Schmuck entwendet.

In der Nacht zu Sonntag, am 04.09.2016, zwischen 02.00 Uhr und 08.30 Uhr, versuchte man durch Hebeln an der Eingangstür in ein Einfamilienhaus in der Bötticherstraße einzudringen. Der Versuch misslang jedoch. Die Polizei konnte Spuren sichern.

Die Polizei sucht nach Zeugen der Vorfälle und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 04651/70470 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum - Diverse Einbrüche in Husum

0.0 00 Husum (ots) – Am ersten Septemberwochenende kam es zu mehreren Einbrüchen in Husum. In der Nacht vom 02.09.2016 auf den 03.09.2016 ereigneten sich in der Hafenstraße gleich zwei Taten. Die Einbrecher verschafften sich Zutritt in das “Nationalpark-Haus” mittels Aufhebeln eines Fensters. Es wurde Bargeld in unbekannter Höhe entwendet. […]