POL-FL: Mildstedt: Täter bei Einbruch überrascht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Flensburg (ots) – Eine Begegnung der besonderen Art hatten die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Ostenfelder Landstraße in Mildstedt am vergangenen Freitag (12.02.) Als die Familie gegen 11.10 Uhr vom Einkaufen nach Hause kam, flüchten zwei Männer aus dem Gebäude. Diese hatten offensichtlich ein auf Kipp stehendes Fenster des Hauswirtschaftsraumes entriegelt und waren in das Haus eingestiegen. Die Täter waren gerade dabei, den Flachbildfernseher aus dem Wohnzimmer zum Abtransport vorzubereiten, als sie gestört wurden und flüchten mussten. Die beiden Personen werden wie folgt beschrieben: 170 bis 175 cm groß, schlank, dunkel gekleidet, dunkle Wollmützen. Wer zur Tatzeit in der Ostenfelder Landstraße in Mildstedt oder in der Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Husum unter der Telefon-Nr. 04841-8300 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Wolfgang Boe Telefon: 0461-4842010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Zeugenaufruf: Steine auf Bahngleise gelegt - Lokführer muss bremsen

0.0 00 Hattstedt (ots) –  Gestern Nachmittag wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz auf der Bahnstrecke Hamburg-Westerland gerufen. Ein Lokführer hatte Kinder/Jugendliche an den Gleisen bemerkt, die dort offensichtlich Steine auf die Gleise legten. Er hatte bei Erkennen der Gefahrenstelle in der Ortschaft Hattstedt (Kreis Nordfriesland) eine Schnellbremsung eingeleitet. Der […]