POL-FL: Husum – Zwei Einbruchstaten – Kripo sucht Zeugen!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – Husum – Am Freitag zwischen 16 und 17 Uhr wurde in ein Einfamilienhaus in der Schobüller Straße eingebrochen. Unbekannte Täter setzten den Bewegungsmelder außer Funktion und hebelten ein Fenster auf. Aus dem Haus entwendeten sie Schmuck. Einen Tag später, um 19.30 Uhr, wurde im Auweg mit Brachialgewalt ein Fenster eines Einfamilienhauses geöffnet. Nachdem der oder die Einbrecher das Haus betreten haben, löste die Alarmanlage aus, was dazu führte, dass nichts entwendet wurde, weil die Täter offensichtlich die Flucht antraten.

Wer hat am Freitag oder Samstag im Bereich dieser Straßen auffällige Beobachtungen gemacht? Die Kriminalpolizei in Husum ermittelt. Telefon: 04841-8300

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Handewitt - Kontrolle Bundespolizei: Auto zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben; Halterin anwesend

0.0 00 Handewitter Forst BAB 7 (ots) – Gestern Abend gegen 19.30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen aus Dänemark kommenden Renault Laguna. Im Fahrzeug saßen vier Insassen, die sich mit rumänischen Dokumenten auswiesen. Die Beamten stellten bei der Überprüfung jedoch fest, dass das Fahrzeug zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben war. […]