POL-FL: Husum – Einbruch in Kindergarten, Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) –

In der Nacht von Dienstag (31.05.22) auf Mittwoch wurde in den Kindergarten in der
Richard-von-Hagn-Straße in Husum eingebrochen.
Indem unbekannte Täter gewaltsam eines der Fenster der Kindertagesstätte öffneten, konnten sie anschließend in die Innenräume gelangen. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertsachen und öffneten dazu unter anderem gewaltsam die Spinde im Personalraum. Die unbekannten Täter entkamen u.a. mit vier silbernen Apple iPads, einer blauen Musikbox von JBL, einer schwarzen Canon und einer roten Sony Digitalkamera, einer Werkzeugtasche mit Werkzeug von Wisent in schwarz/rot, einem gelb/schwarzen Lernroboter von Bee Bot und einem Roboter von Ozobot. Bei dem Einbruch entstand zudem ein Sachschaden vom mehreren tausend Euro.
Die Kriminalpolizei in Husum hat die Ermittlungen dieses Einbruchs aufgenommen und fragt: Wer hat am Dienstagabend Beobachtungen gemacht, die mit diesem Einbruch in Verbindung stehen könnten? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit den Ermittlern unter der Rufnummer 04841-8300 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Garding: André Hennings zum vierten Mal Sieger beim Ei-Renn-Man

0.0 00 (CIS-intern) – am 26.5.22 (Vatertag/Christi Himmelfahrt wurde in Garding in der Enge Straße der diesjährige Ei-Renn-Man ermittelt. Viele Zuschauer und Zuschauerinnen säumten die Straße und erfreuten sich an dem Bild von Männern und Jungs (E-Renn-Männchen), die versuchten, als Schnellster die 120 Meter mit einem auf einem Esslöffel befindlchen […]