POL-FL: Harrislee – Montagmorgen: Milchtransporter mit über 1,5 Promille gestoppt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Schleswig (ots) – Montagmorgen, 01.12.14, gegen 01:15 Uhr, kontrollierten Beamte vom 2. Polizeirevier Flensburg auf der B200 in Harrislee auf dem Parkplatz Wassersleben einen Milchlaster.

Der LKW wurde von Zollbeamten gestoppt, die unsichere Fahrweise war bereits auffällig.

Der über 40-jährige Berufskraftfahrer hatte über 1,5 Promille Atemalkoholkonzentration. Die Beamten sicherten eine Blutprobe, den Führerschein und untersagten die Weiterfahrt.

Er wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Bredstedt - 29-jährige in Unterführung sexuell belästigt

0.0 00 Bredstedt (ots) – Sonntagabend, 30.11.14, gegen 22:00 Uhr, kam es zu einem Überfall auf eine 29-jährige Passantin in der Unterführung am Bredstedter Bahnhof. Ein Unbekannter hatte die Frau angesprochen, sie festgehalten, mehrfach aggressiv im Intimbereich berührt und sie zu Boden gebracht. Dort kam es zum Gerangel. Die Geschädigte […]