POL-FL: Friedrichstadt: Ermittlungen nach drei Einbrüchen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Friedrichstadt (ots) – Die Kriminalpolizei Husum ermittelt nach drei Einbrüchen vom Wochenende in Friedrichstadt und bittet um Zeugenhinweise.

In der Nacht von Sonntag (17.12.17) auf Montag wurde in ein Juweliergeschäft in der Prinzenstraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Eingangstür auf und entwendeten Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Am Sonntagnachmittag zwischen 16:50 – 18:00 Uhr versuchten unbekannte Täter in ein Wohn- und Geschäftshaus in der Neuen Straße einzubrechen. Sie hebelten an der Eingangstür, gelangten jedoch nicht in das Gebäude. In der Zeit von Freitagnachmittag – Montagmorgen drangen unbekannte Täter durch ein Fenster in die Eider-Treene-Schule ein und entwendeten eine Kaffeemaschine und einen Wasserkocher.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Husum unter: 04841 – 830 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Kreis SL-FL: Ermittlungen gegen falschen Arzt - 35-jähriger seit Jahren als Notfallmediziner tätig

0.0 00 Kreis SL-FL (ots) – Das Kommissariat 8 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg ermittelt gegen einen 35-jährigen Mann wegen Urkundenfälschung, Amtsmissbrauch und Verstößen gegen das Arzneimittelgesetz. Der aus dem Kreis Schleswig-Flensburg stammende Mann war seit 2012 zunächst über eine Rettungsorganisation als ehrenamtlicher Helfer und Rettungssanitäter tätig. Er täuschte dann ein Medizinstudium […]