POL-FL: Couragierte Bürger stellen Kennzeichendieb – Vielen Dank!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Leck (ots) – Am Freitagmorgen (27.03.20), gegen 8 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Famila-Marktes in der Industriestraße in Leck durch einen 54-jährigen Mann das hintere Kennzeichen eines dort geparkten Streifenwagens abgerissen. Dies wurde von einer 60-jährigen Zeugin beobachtet, die den Täter sogleich ansprach und aufforderte, stehen zu bleiben. Ein 52-jähriger Passant kam ihr zur Hilfe, welcher den Täter an der Flucht hinderte bis die herbeieilende Polizeistreife den Mann festnahm. Nur durch das beherzte Eingreifen der beiden couragierten Zeugen konnte der polizeibekannte Mann dingfest gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4559623 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Bei Polizeikontrolle angetaute Dönerspieße auf Kleintransporter festgestellt

0.0 00 Niebüll/Sylt (ots) – Am Montagnachmittag (30.03.2020), um 16.20 Uhr, wurde durch das Polizei-Autobahn-und Bezirksrevier Nord, Fachdienst Schleswig, der Autozug nach Zug kontrolliert. Im Rahmen der Überfahrtkontrolle wurde auch ein Kleintransporter überprüft auf dessen Ladefläche zehn Tiefkühl-Drehspieße für einen Sylter Imbiss vorgefunden wurden. Da das Fahrzeug keine Kühlung besaß […]