Großer Andrang zur letzten Adventsverlosung auf dem Bredstedter Weihnachtsmarkt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Foto(CIS-intern) – Am Samstag, den 21.12.13 war die 4. Verlosung des HGV Bredstedt. Die Geschäftswelt in und um Bredstedt liess sich nicht lumpen und zeigte sich wieder äußerst spendabel. Allein zu dieser Verlosung konnten 111 Preise verlost werden. Obwohl das Wetter wenig weihnachtlich war, war spätestens zur Verlosung der Fiede-Kay-Platz richtig gerammelt voll.

Schon am Nachmittag genossen zahlreiche Besucher die Atmosphäre auf dem liebevollen hergerichtet Weihnachtsmarkt und lauschten bei Glühwein und heißem Kakao der Musik, dieses Mal von der Band Zweistimmig und Freunde. Die Kinder hatten ihre Freude mit dem kleinen HGV-Karussell und dem Weihnachtsmann, der unterwegs war und schon mal kleine Geschenke und Süßes dabei hatte.

Foto: Gewinner der Hauptpreise bei der Weihnachtstombola am 21.12.13
Die Kinder auf dem Foto sind die Glücks-Boten und haben bei der Tombola die Lose gezogen.
Vom HGV auf dem Foto sind dabei: Michael Thomsen, Lorenz-Peter Volquardsen und Christoph Petersen (Foto: HGV)

Sonst eher eine Seltenheit aber dieses Mal wurden die Gewinner der drei Hauptpreise jeweils mit dem ersten Los gezogen.

Gewinner der 4. Verlosung
1. Preis: 400€ HGV- Weihnachtsgeld ging an Frau Martin aus Bredstedt
2. Preis: eine Tablet-Gerät von EP-Lundelius gestiftet ging an Herrn Heinemann aus Breklum
3. Preis: ein großer Präsentkorb gestiftet von SKY Bredstedt ging an Familie Clausen aus Bredstedt

Der Abend fand noch geselligen Ausklang und viele Menschen aus Bredstedt und Umgebung trafen sich mit Familie und Freunden zum vorweihnachtlichen Beisammensein.
Der HGV Bredstedt bedankt sich bei allen Besuchern und Mitgestaltern und wünscht allen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch in neue Jahr.

PM: HGV Bredstedt e.V.


Widget not in any sidebars

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum - 72-jähriger Horst Nissen vermisst, Medikamente dringend benötigt

0.0 00 Husum (ots) – Seit Freitagmorgen, 20.12.13, wird der 72-jährige Horst Nissen aus seiner Wohnung in der der Herrmann-Tast-Straße in Husum vermisst, wo er zuletzt gegen 06:30 Uhr gesehen wurde. Herr Nissen benötigt dringend Medikamente. Nach dem Husumer suchte man in der Vergangenheit bereits des Öfteren im nahen Umfeld, […]