Flotter Musik-Abend im NCC Husum: The United Kingdom Ukulele Orchestra

Datum der Veranstaltung: 2. März 2014 | Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

ukule(CIS-intern) – Kann man in einer unglaublichen Show Musik von Mozart und den Monty Pythons, von Bach und den Beatles, von Chick Corea und Rossini zugleich spielen? – Ja, man kann. Und das United Kingdom Ukulele Orchestra ( kurz: TUKUO ) beweist es: Musikalische Grenzen sind von Gestern !
Mit einer typisch britischen Comedy-Show und dem unglaublichen Sound eines Miniaturinstruments , der berühmten, ursprünglich aus Hawaii stammenden Ukulele.

„Nicht verpassen!“ urteilte das SWR Fernsehen. „Die Ukulele rockt“ titelte die Stuttgarter Zeitung. Der Mannheimer Morgen sprach von „musikkabaret-tistischen Glanzleistungen“, die Allgemeine Zeitung von einer „Sternstunde musikalischen Komödiantentums“ und für die Heilbronner Stimme war es ganz einfach „ein großer Spaß“.

Foto: Presse The United Kingdom Ukulele Orchestra

Die Musiker aus London, Edinburgh, Nottingham oder Glasgow konnten das Publikum überall begeistern. Mit einem neuen Programm und vielen neuen Ideen kommen sie zurück und zeigen, dass alles erlaubt ist, wenn man eine Ukulele musikalisch gut beherrscht und dazu auch noch singen kann und nicht zuletzt eine gehörige Portion britischen Humors mitbringt!

Die auf dieses Instrument gezielt geschriebenen oder umgeschriebenen Arrangements lösen die Grenzen der musikalischen Genres ohne jede scheinbare Anstrengung einfach auf und laden auch das Publikum zum zwanglosen Mitmachen ein. Und nach einem solchen Konzert bleibt die untrügliche Gewissheit: Ukulele ist einfach Kult! – Und die Briten sind nun mal so etwas wie die geborenen „Best Comedians“ !

Sonntag 2. März 2014 ab 20 Uhr
NordseeCongressCentrum Husum



The United Kingdom Ukulele Orchestra



Widget not in any sidebars

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Arm in Arm mitgröhlen: Rob Lynch & Band im Speicher Husum

0.0 00 (CIS-intern) – Grand Hotel van Cleef präsentiert seinen neuesten Coup: den bezaubernden Rob Lynch aus Englands Hauptstadt. Eindringliche Stimme, klare Worte und herrliche Sing-a-Longs. Sein Debüt-Album “All These Nights In Bars Will Somehow Save My Soul” ist eine einfach formulierte Überlebensstrategie. Alles, was den Sänger bis hierhin bewegt […]