BPOL-FL: Kupfermühle – Festnahme eines in Dänemark gesuchten Mörders

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Kupfermühle (ots) – Am Donnerstag (03.10.) nahm eine Streife der Bundespolizei
einen Mann im Bereich Kupfermühle fest. Vorangegangen war eine Fahndung der
dänischen Polizei nach einem Mann, der im Verdacht steht auf Seeland/ Dänemark
seine Frau getötet zu haben.

Im Rahmen der Fahndung konnten Bundespolizisten am Donnerstag den
Tatverdächtigen im Bereich Kupfermühle feststellen und kontrollierten
ihn.

Der Mann wurde festgenommen.

Die dänischen Behörden haben ein Auslieferungsersuchen gestellt. Der
63-jährige Däne wurde nach richterlicher Vorführung beim Amtsgericht
Flensburg in die Justizvollzugsanstalt Flensburg eingeliefert.

Der Generalstaatsanwalt in Schleswig prüft derzeit die Auslieferung nach
Dänemark.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 – 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Großenwiehe/Goldelund: Erneute Zeugensuche nach Verkehrsgefährdung

0.0 00 Großenwiehe/Goldelund (ots) – Die Polizeistation Bredstedt ermittelt in einem Fall der Straßenverkehrsgefährdung, der sich bereits am 22.08.19 gegen 18:00 Uhr auf der L 12 zwischen Großenwiehe und Goldelund ereignet haben soll. Die Beteiligten stehen fest. Die Ermittlungen zum Vorfall ergeben aber ein widersprüchliches Bild, so dass ein erneuter […]