Bissige Raps-Weisheiten – Captain Gips, Sookee & Kobito im Speicher Husum

Datum der Veranstaltung: 20. Dezember 2013 | Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

CAPTAIN-Gips-2(CIS-intern) – Captain Gips schleudert Weisheiten in Form von bissigen Raps in die Welt. Frei von jeglichem Schubladendenken, gespickt mit jeder Menge Ironie, einer gehörigen Portion überspitzter Polemik und fünf Esslöffeln charmantem Wortwitz. Im November veröffentlicht er bei Audiolith Records sein drittes Solo-Album namens „20.000 Meilen Unter Dem Yeah“.

Sookee hat sich viel mit feministischer Theorie und Praxis auseinandergesetzt und hält Vorträge zu (Hetero-)Sexismus im Hiphop, beschäftigt sich aber auch mit den subversiven und progressiven Potentialen von Subkulturen. Diese Inhalte fließen in ihre Raps ein, sind nicht leicht verdaulich, aber nie dogmatisch.
Kobito hat u.a. mit Sookee als „Deine Elstern“ Songs produziert, die nichts mit Homophobie, Sexismus, Nationalismus und anderem Quatsch zu tun haben wollen. Sein Programm könnte man als “positive Abgrenzung” bezeichnen: Nicht nur kritisieren und meckern, sondern vor allem anders machen.

Tanzbare Beats, krachendes Elektrobrett und Spaß gibt´s oben drauf. “Ich schreib’s an eure Wände – wir wollen nicht nur das Wochenende!”

Foto: Presse Captain Gips

Freitag 20. Dezember 2013 ab 21.30 Uhr
Speicher Husum

Eintritt: 8 Euro


Widget not in any sidebars

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Klassik-Highlight im neuen Jahr! Das Duo Fateyeva-Huang zu Gast im Husumer Schloss

0.0 00 (CIS-intern) – Die neue Konzertsaison der „Jungen Meister im Schloss vor Husum“ startet am 23. Januar 2014 mit zwei jungen preisgekrönten Musikerinnen: Asya Fateyeva (Saxophon) und Miao Huang (Klavier) sind beide Preisträgerinnen des Deutschen Musikwettbewerbs und suchen in ihrem Programm „À la russe et á la française“ den […]