POL-FL: Witzwort – Tödlicher Verkehrsunfall auf der B5

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Witzwort – Tödlicher Verkehrsunfall auf der B5
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Witzwort (NF) (ots) – Dienstagmorgen, 06.05.14, gegen 06:00 Uhr, kam es auf der B5 an der Kreuzung Platenhörn zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Ein 24- jähriger BMW-Fahrer befuhr die B5 von Tönning kommend in Richtung Husum. Im Bereich der Kreuzung Platenhörn überholte er zwei Lkw’s und einen Pkw. Nach Zeugenaussagen fuhr er dabei wohl mit überhöhter Geschwindigkeit, um den Überholvorgang zügig zu beenden.

Kurz hinter dem Bahnübergang wollte ein 24-jähriger VW-Fahrer auf die B 5 einbiegen in Richtung Tönning. Dabei konnte er den vorfahrtberechtigten BMW- Fahrer, der sich gerade im Überholvorgang befand, nicht sehen.

Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, bei dem der 24-jährige VW- Fahrer noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen verstarb.

Der 24- jährige BMW- Fahrer wurde durch Rettungssanitäter versorgt und schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein Sachverständiger unterstützte die Unfallaufnahme der Beamten der Polizeistation Husum.

An beiden Fahrzeugen entstand entsprechender Sachschaden. Abschleppunternehmen sind zur Bergung im Einsatz.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten ist die B5 im Bereich der Unfallstelle zurzeit noch halbseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.