POL-FL: Tönning (NF) – Zwei Täter schlugen auf jungen Hamburger ein

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Tönning (ots) – In der Nacht vom 15.02. auf den 16.02.13, gegen 03:30 Uhr, kam es zu einer Körperverletzung gegen einen 32- jährigen aus Hamburger der auf dem Weg vom Neuweg in den Römövej in Tönning war.

Der 32- jährige war im Neuweg zu einer Party geladen. Diese hat er gegen 03:30 Uhr verlassen und ging zu Fuß in den Römövej.

Auf diesem Weg hielt vor ihm ein Pkw aus dem zwei männliche Personen stiegen. Diese sprachen ihn an und es kam zu einem Wortgefecht mit Beleidigungen. Daraufhin zogen die Männer ihre Gürtel aus den Hosen und schlugen mit diesen auf den 32- jährigen ein. Auf dem Boden liegend schlugen und traten sie weiterhin auf ihn ein.

Der 32- jährige Geschädigte wurde dabei erheblich verletzt und kann sich nur noch an Bruchstücke erinnern. Er weiß noch, dass ein Taxi direkt hinter dem Pkw der zwei Täter angehalten hat.

Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Zeugen Hinweisgeber wie z. B. der Taxifahrer melden sich bitte unter 04861/327 bei der Polizeistation Tönning.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.