POL-FL: Husum – Lieferwagen entwendet, zwei Verletzte – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Husum (ots) – Sonntagnacht, 19.04.2015, um 01:51 Uhr, teilten Zeugen der Kooperativen Regionalleitstelle mit, dass soeben im Bereich Neustadt/Quickmarkt ein weißer Mercedes-Lieferwagen entwendet wurde. Unmittelbar danach meldeten sich weitere Zeugen, die einen Unfall in der Adolf-Brütt-Straße beobachteten. Der Fahrer hatte das Fahrzeug verlassen und sei geflüchtet. Mehrere Streifenwagen des Reviers Husum fahndeten sofort. Miteingesetzte Beamte suchten parallel dazu die Zeugen für den Diebstahl auf. Diese schilderten, dass sie zur Tatzeit quietschende Reifen und anschließend einen lauten Knall hörten. Sie konnten dann beobachten, wie ein weißer Lieferwagen mit hoher Geschwindigkeit vom Quickmarkt in Richtung Norden wegfuhr. Wie bisher ermittelt werden konnte, wurde der in der Adolf-Brütt-Straße verunfallte Mercedes vom Betriebshof einer Husumer Firma entwendet. Dort durchbrach der unbekannte Täter eine Schranke und ein Metalltor. Durch das umherfliegende Metalltor wurden zwei Personen leicht verletzt und mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Es wird gebeten, dass sich Zeugen und Hinweisgeber unter 04841-830-0 bei der Polizei in Husum melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Mandy Lorenzen Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.